24.11.09

Serie: Wer wird Herbstmeister?

Langsam wird es wieder interessant. Die Bundesliga bereitet sich so langsam auf den Endspurt der Hinrunde zu. Und wieder gibt es einige positive, als auch negative Überraschungen, mit denen zu Beginn der Saison niemand gerechnet hätte:

Fangen wir heute mal mit den negativen Überraschungen an:

Ganz oben auf meiner Liste steht dort, nicht wie viele erwarten, der FC Bayern mit "van G...estern" und Luca Toni sondern der VfB Stuttgart. Unabhängig davon, wie das Spiel heute Abend in der Champions League gegen Glasgow ausgeht, kann man die Saison bei den Schwaben bisher "voll in die Tonne kloppen". Nach dem Platz 3 und dem Millionensegen für Mario Gomez (35 Millionen) wurde es versäumt die Mannschaft adäquat zu verstärken. Wie schon nach der Meistersaison vor knapp 3 Jahren hat man wieder nur auf Namen gesetzt. Progebniak und Hleb sind für mich die größten Flops der Liga. Schade, dass man sich nicht daran erinnert, wie es Felix Magath damals machte, als der Verein kurz vor dem Ruin stand. Die Jugendabteilung beim VfB ist ja bekanntlich nicht die schlechteste, obwohl in Hoffenheim und Freiburg mittlerweile große Konkurrenz vorhanden ist. Julian Schieber ist ein gutes Beispiel und präsentiert sich stärker als so mancher Nationalspieler.

Sicherlich ist auch der Trainerlehrgang von Markus Babbel eine Ursache des Problems, aber da muss nun mal jeder durch, der sich Bundesligatrainer nennen möchte. Und in der Zukunft könnte ein solcher Lehrgang von vielen als Alibi gesehen werden. Daher sollte man diese Problematik nicht allzu sehr pauschalisieren.

Ich kann dem VfB nur wünschen, dass noch ein paar Punkte bis zur Winterpause gesammelt werden. Ansonsten, wird es sehr schwer Herrn Babbel zu halten. Vielleicht nimmt er sich mal ein Beispiel an Felix Magath und lässt Spieler ran, die sich mit dem Verein identifizieren.

Meine Prognose:

Der VfB wird 15. der Hinrundentabelle und steigert sich in der zweiten Halbserie...

Im nächsten Teil, befassen wir uns mit einer großen Überraschung....

Keine Kommentare:

Kommentar posten